Bronze-Medaille für LJ-Projekt

Landjugend Gilgenberg beim Best of der Landjugend Österreich 2017

 

Am 25. November durften wir mit 12 Mitgliedern nach Villach zum „Best of 2017“ der Landjugend Österreich fahren. Beim „Best of“ werden besondere Leistungen der LJ‑Mitglieder und LJ-Gruppen geehrt. Außerdem werden noch die besten LJ‑Projekte aus ganz Österreich präsentiert und ausgezeichnet. Auch unser Projekt „Gemeinsam Gilgenberg erleben“ mit pro mente wurde nominiert.

Nach dreistündiger Busfahrt wurden wir in Villach mit einigen Begrüßungsgetränken empfangen. Dann begann der offizielle Teil der Veranstaltung. Nach einem Jahresrückblick, den Ehrungen der Bundessieger und den Begrüßungsworte durch diverse Ehrengäste, warteten alle schon gespannt auf die Bundesprojektprämierung.

Insgesamt wurden 39 Projekte aus ganz Österreich ausgewählt und von einer Fachjury beurteilt. Manche Projekte gingen leer aus, einige bekamen eine Bronzemedaille, manche eine Silbermedaille und die besten die Goldmedaille. Wir erreichten mit unserem Projekt die Bronzemedaille und freuen uns noch immer sehr darüber. Das Projekt der Bezirkslandjugend "Junge Leute – Altes Handwerk" holte sogar die Goldmedaille! 

Nach dem offiziellen Teil gab es ein riesiges regionales Jausenbuffet. Anschließend wurden die Spitzenerfolge gebührend gefeiert, bevor wir um 2:45 Uhr das verschneite Villach wieder verließen.

Auch in der Bezirksrundschau gibt's einen Bericht darüber: https://www.meinbezirk.at/braunau/leute/gold-fuer-bezirksprojekt-der-landjugend-d2333003.html

Bild 9 1

Bild 11

Bild 12

Bild 13

Bild 10.2

Copyright © 2014. Gemeinde Gilgenberg am Weilhart, Bezirk Braunau am Inn, Oberösterreich

A-5133 Gilgenberg, Telefon 07728/8012, Fax 07728/8012-15